Überm‘ Tellerrand: d3nitz

In dieser Rubrik möchte ich ab sofort Menschen vorstellen, die mir – im wahrsten Sinne des Wortes – über den Weg ge“laufen“ sind. Den Anfang macht Dennis, auch d3nitz genannt.

Ich wurde auf d3nitz nach dem letztjährigen GdB-Altstadtlauf aufmerksam, weil er bei Instagram Fotos von eben diesem online stellte. Bei Instagram und Twitter war man schnell verknüpft und schon bald wurde ich auch auf seinen YouTube-Kanal aufmerksam, der zu diesem Zeitpunkt noch nichts mit Laufen zu tun hatte. Das änderte sich aber im November, als d3nitz begann, die Vorbereitung auf seinen ersten Marathon bei YouTube in einem Lauftagebuch zu dokumentieren.
„Überm‘ Tellerrand: d3nitz“ weiterlesen

Vorbericht Sylvesterlauf Pfalzdorf 2015

Nein, ich habe mich nicht verschrieben. Der Lauf heißt wirklich „Sylvesterlauf“, mit Ypsilon. Auch erkennbar an der dazugehörigen Domain www.sylversterlauf.de. Aber egal. Am kommenden Donnerstag ist es jedenfalls so weit. Ich habe in den letzten Wochen noch einmal hart an meiner Grundschnelligkeit gefeilt, um die 5.000 Meter locker in unter 19 Minuten laufen zu können. „Locker“ war natürlich ironisch gemeint, es wird ein Kampf um jede Sekunde. Meine aktuelle Bestzeit liegt bei 19:20, und das war ein Bahnlauf. Ich bin also sehr gespannt.
„Vorbericht Sylvesterlauf Pfalzdorf 2015“ weiterlesen

Vorbereitung auf Pfalzdorf

Da ich dieses Jahr meine Bestzeit über 5.000 Meter (19:20min) noch nicht knacken konnte, musste noch ein Lauf her. Ursprünglich liebäugelte ich mit diversen kleinen Veranstaltungen in der näheren Umgebung, aber eine Arbeitskollegin erzählte mir von diesem Silvesterlauf in „Pfalzdorf“, dass ich rein namentlich eher im Südwesten Deutschlands eingeordnet hätte. Weit gefehlt! Der Stadtteil von Goch im Kreis Kleve ist unter Läufern kein Geheimtipp mehr – mehr als 2.000 Meldungen wird es in diesem Jahr für den 5.000-Meter-Lauf geben.

Hier gibt es nähere Informationen und Anmeldemöglichkeiten:
http://www.sylvesterlauf.de
„Vorbereitung auf Pfalzdorf“ weiterlesen