Heute in einer Woche steht auch schon der Venloop an.

20160313_164016

Bei meiner vierten Teilnahme am beliebten Halbmarathon in der niederländischen Grenzstadt möchte ich zum ersten Mal unter 1:30h bleiben. Zumindest das Ergebnis meines letzten Halbmarathons (1:27:10 im Oktober 2015 in Köln) stimmt mich zuversichtlich.

Vorfreude! Noch 9 Tage… #venloop

Ein von Daniel (@vy99) gepostetes Foto am

Der Venloop ist mein erster Wettkampf in 2016. Zweieinhalb Monate hatte ich also nach dem Sylvesterlauf in Pfalzdorf Zeit, um mich allein auf diesen Wettkampf vorzubereiten. Eigentlich war geplant, die Nettetaler Winterlaufserie zur Vorbereitung auf den Venloop zu nutzen, aber mein Terminkalender ließ dies dann doch nicht zu. Also nutzte ich die Trainingszeit für langsame Dauerläufe in meinem Lauftreff, die ich aber etwas schneller beendete, so dass sich meistens eine Durchschnittspace um die 5:00min/km ergab. Die spezifischen Trainingsläufe absolvierte ich mit Intervallen (10x400m / 10x800m / 10x1000m / 5x1600m / 5x2000m) und Läufen in der geplanten Wettkampf-Pace von 4:05min/km.

So war zumindest der Plan. Die Umsetzung scheiterte aber oft daran, dass ich mich beim kalten Wetter in der langen Laufbekleidung und bei Dunkelheit nicht wohl fühlte und unmotiviert und langsam war. Fast keinen einzigen Wettkampf-spezifischen Trainingslauf absolvierte ich in der gewünschten Zeit, ein schlechtes Zeichen? Oder habe ich es mit dem Training übertrieben?

Bis zum Venloop werde ich nun noch zwei Läufe mit meinem Lauftreff absolvieren und es dann einfach drauf ankommen lassen. Die Strecke in Venlo ist anspruchsvoll, ich brauche also einen guten Tag, um mein Ziel zu erreichen. Andererseits sollte zumindest die Verbesserung meiner Streckenzeit locker möglich sein.

Am Freitag vor dem Venloop treffe ich mich noch mit meinem besten Freund auf ein Bierchen und am Samstag steht eine Familienfeier an, bei der ich wohl – dem Wettkampf zuliebe – auf Alkohol und fettige Speisen verzichten werde. Am Wettkampftag stehe ich relativ früh auf und gönne mir noch eine kleine Portion scharf gewürzter Nudeln und 1-2 Liter Wasser.

Meine bisherigen Ergebnisse beim Venloop

  • 24. März 2013 1:40:50 (4:47min/km) Platzierung (AK): 225
  • 30. März 2014 1:35:02 (4:30min/km) Platzierung (AK): 132
  • 22. März 2015 1:32:49 (4:24min/km) Platzierung (AK): 160
Mein Zieleinlauf beim Venloop im letzten Jahr.

Mein Zieleinlauf beim Venloop im letzten Jahr.

Kategorien: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.