Vorbereitung Düsseldorfer Brückenlauf / Apfelblütenlauf 2016

In den nächsten 4-5 Wochen bereite ich mich auf insgesamt zwei Läufe vor, denn im April steht neben dem für mich traditionellen Düsseldorfer Brückenlauf (10.000m) auch erstmals der Tönisvorster Apfelblütenlauf (5.000m) auf dem Programm. Während ich beim Brückenlauf meine Zeit vom vorletzten Jahr (40:48min) zu unterbieten versuche und idealerweise eine Zeit um 40 Minuten anpeile, wird es beim Apfelblütenlauf hoffentlich eine Zeit um die 19:30min werden.
(mehr …)

Mein Vorbericht zum Venloop 2016

Heute in einer Woche steht auch schon der Venloop an.

20160313_164016

Bei meiner vierten Teilnahme am beliebten Halbmarathon in der niederländischen Grenzstadt möchte ich zum ersten Mal unter 1:30h bleiben. Zumindest das Ergebnis meines letzten Halbmarathons (1:27:10 im Oktober 2015 in Köln) stimmt mich zuversichtlich.
(mehr …)

Streckenkunde: Sommerrunde!

Oh, der reimt sich! Und was sich reimt, ist gut.

Vielleicht ist es ja ein bisschen zu früh, einen Blick auf meine Sommer-Trainingsrunde zu werfen, denn im Moment laufen wir ja noch die Winterrunde (die ich euch dann im Spätsommer vorstellen werde). Aber pünktlich zur Zeitumstellung geht es bald wieder raus in den Wald. Darauf freue ich mich jetzt schon – und da Vorfreude bekanntlich die schönste Freude ist, gibt es an dieser Stelle die volle Ladung.
(mehr …)

Ausrüstung: Schuhe

Eines vorweg: Wer hier einen professionell aufgearbeiteten Beitrag zu Laufschuhen in allen Einzelheiten erwartet, den muss ich leider enttäuschen. Ich möchte hier lediglich eine kurze Zusammenfassung über meine persönlichen Erfahrungen wiedergeben. Für den Rest gibt es bereits einschlägig bekannte Literatur.

5 Jahre @brooksrunning heißt 5 Jahre #runhappy 🙂

Ein von Daniel (@vy99) gepostetes Foto am

Nachdem ich vor ein paar Wochen bereits ausführlich meine Laufuhr vorgestellt hatte, ist es nun an der Zeit, sich dem Wichtigsten aller Ausstattungsmerkmale zu widmen: Den Schuhen. Laufschuhe müssen nicht gut aussehen, sie müssen keiner populären Marke abstammen und sie müssen nicht überirdisch teuer sein, aber sie müssen gut sein. Ich weiß, das ist einfach gesagt, denn wann ist ein Laufschuh gut? Hier sollte man sich idealerweise an einen Händler wenden, der auf Laufschuhe spezialisiert ist. In einem Schuhgeschäft oder gar im Onlineshop wird man vielleicht fündig, aber nur selten glücklich.
(mehr …)

Von Daniel, vor

Ausrüstung: Laufuhr

In dieser neuen Kategorie stelle ich meine Lauf-Ausrüstung vor und berichte über Neuheiten, wenn es denn mal welche gibt.

Lang, lang, ist’s her, da bin ich wirklich noch ohne jegliche technische Hilfsmittel gelaufen. Meine ersten Laufeinheiten fanden völlig undokumentiert in den Süchtelner Höhen oder auf den Straßen in der Region statt. Als ich mir jedoch zum ersten Mal ernsthaft Gedanken darüber machte, wie ich meine Trainingseinheiten optimieren könnte, kam zwangsläufig das Thema „Laufuhr“ ins Spiel.
(mehr …)